Außenbereich

Auch der Außenbereich muss gepflegt werden. Durch Umwelteinflüsse werden Objekte im Außenbereich besonders stark beansprucht.

 

Hinzu kommt, dass der Außenbereich der erste Eindruck vom Gebäude ist und dieser gepflegt und ordentlich aussehen sollte.

Fassaden

 

Die Fassade zu pflegen ist für den Werterhalt eines Gebäudes sehr wichtig.

Doch auch die Gestaltung/Farbgebung ist ein Teil der Fassadenrenovierung.

 

Imprägnierung/       - Wasserabweisende Wirkung für zB.

Hydrophobierung:    Klinkerfassaden und Betonschutz

 

Armierung:               - Rissarmierung mit Gewebe

 

Anstrich:                  - Farbgestaltung

 

                                 - Beschichtungsaufbau nach Umwelt-

                                   Einflüssen (zB. Algizide Wirkung)

 

                                 - Sockelbereiche sind mehr beansprucht

 

Stuck:                      - auch im Außenbereich kann man 

                                  speziell geeignete Profilleisten kleben

Metallschutz / Korrosionsschutz

Durch sauren Regen und Umwelteinflüsse werden Metalle nach und nach angegriffen und sie korrodieren.

 

Um der korrosionszerstörenden Wirkung am Objekt entgegenzuwirken bzw. zur Prävention ist eine fachliche Korrekte Beschichtung mit speziellen Korrosionsschutzmitteln und -lacken erforderlich.

 

 

Zink rostet zwar nicht, wird jedoch trotzdem angegriffen und korrodiert. 

Zink wird häufig falsch beschichtet, sodass die komplette Beschichtung ab Platz. Aus diesem Grund müssen Zinkuntergründe besonders vorgearbeitet werden und mit speziellen Zinkhaftgründen oder Acryllacken beschichtet werden.

Holzschutz

Holz wird besonders angegriffen von Wettereinflüssen wie Regen, Sonne, Kälte und Hitze.

Denn Holz arbeitet - es nimmt Wasser auf und gibt es wieder ab. Dadurch können große Schäden entstehen, wenn sich das Wasser im Holz ausdehnt.

 

Ein wichtiger Punkt im Holzschutz ist auch der konstruktive Holzschutz.

 

Je nach Beanspruchung und Gestaltungswunsch können Holzbauteile imprägniert und lasiert oder lackiert werden.

 

 

Imprägnierung:

                          - Schutz vor Bläue (Pilz)

 

                          - verringert die Saugfähigkeit, dringt tief ein

 

Lasur:           - erhält den typischen Holzcharakter

 

                      - hat weniger Pigmente 

 

                      - keine deckende Beschichtung

 

                      - Farbauswahl begrenzt (Holz Töne)

 

                      - Holz bleibt offenporiger

 

                      - Schützt weniger vor Umwelteinflüssen als

                        Lack.

 

 

Lack:            - deckende Beschichtung

 

                      - Farbauswahl je nach Gestaltung

 

                      - besserer Schutz vor UV-Strahlen, Wasser etc.

 

 

Hier finden Sie uns

Malermeister Conrad Röhl
Warnckesweg 17

22453 Hamburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Mobil: 0170 / 3275127

 

Tel: 040 / 57008896

 

Fax: 040 / 57008897

 

eMail:

c.roehl@malermeister-röhl.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Malermeister Conrad Röhl